Wawrinkas Gegner – alter Bekannter und alter Hase

Radek Stepanek fordert mit 37 Jahren Stan Wawrinka. Er hat sich das Match gegen den Champion von 2014 hart erarbeitet.

Stepanek küsst im September 2007 den Prager Boden.

Bildlegende: Nach dem Sieg gegen Wawrinka Stepanek küsst im September 2007 den Prager Boden. Keystone

Radek Stepanek ist ein alter Hase auf der Tour. Mit seinem Viersatzsieg über den Japaner Tatsuma Ito in der 1. Runde setzte der 37-Jährige eine beachtliche Marke: Er ist der älteste Spieler seit 1978 (Bob Carmichael, 38 und Ken Rosewall, 44), der in Melbourne ein Einzel gewinnen konnte. Dank 3 überstandenen Qualifikationsrunden hatte es Stepanek ins Hauptfeld des Grand-Slam-Turniers geschafft.

Alles spricht für Wawrinka

Zwar hat Stepanek seine beste Zeit längst hinter sich und ist im ATP-Ranking auf Position 188 klassiert, unterschätzen wird ihn Stan Wawrinka aber keinesfalls. «Ich habe mir das Ende von Nadals Spiel angeschaut, der mögliche Viertelfinal war für mich noch weit weg. Ich muss mich jetzt auf das Zweitrundenspiel gegen Radek Stepanek konzentrieren», sagte Wawrinka nach dem Tursunow-Match.

Er weiss um seine negative Bilanz gegen den Tschechen (2:4). Zwei Fakten dürften den Romand zusätzlich motivieren:

  • Im entscheidenden 5. Spiel der Davis-Cup-Relegation 2007 verlor Wawrinka in 3 Sätzen gegen Stepanek, die Schweiz stieg aus der Weltgruppe ab.
  • Die letzten 2 Duelle (2013 US Open, 2015 Tokyo) entschied der Romand klar für sich.
«  Die Beläge in Melbourne sind ausgesprochen schnell. Stepanek kann hier Angriffstennis zeigen. »

Stan Wawrinka

«Stepanek ist ein sehr, sehr gefährlicher Gegner. Die Beläge in Melbourne sind ausgesprochen schnell. Stepanek kann hier Angriffstennis spielen. Und ich habe gegen ihn am besten ausgesehen, wenn ich ebenfalls sehr aggressiv gespielt habe», blickt Wawrinka voraus.

Offener Schlagabtausch garantiert

Die Tennis-Fans können sich auf einen Schlagabtausch freuen. Das Twitter-Motto Stepaneks lautet schliesslich: «Liebe, lebe, lache und spiele im Zweifelsfall Serve and volley.» Nach der Aufgabe 2014 und dem Forfait im letzten Jahr könnte das Match gegen Wawrinka sein letztes sein.

Radek Stepanek: Zahlen und Fakten

NationalitätTschechien
Alter37
Profi seit1996
Aktueller ATP-Rang188
Bester ATP-Rang8 (Juli und August 2006)
Letzter Titel2011 (Washington)
Head-to-Head gegen Wawrinka4:2

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Australian Open

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie Wawrinkas Zweitrundenspiel am Donnerstag ab ca. 08:00 Uhr auf SRF zwei & srf.ch/sport.

Resultate