Zum Inhalt springen

Grand-Slam-Turniere Williams beendet Bacsinszkys Höhenflug

Die Weltranglisten-Erste war eine Nummer zu gross für Timea Bacsinszky: Die Waadtländerin scheiterte im Halbfinal der French Open mit 6:4, 3:6 und 0:6 an Serena Williams.

Legende: Video Bacsinszky verliert Halbfinal gegen Williams abspielen. Laufzeit 3:44 Minuten.
Aus sportaktuell vom 04.06.2015.

Es schien der letzte Schritt zum grössten Erfolg in der Karriere von Timea Bacsinszky: Nach dem Gewinn des 1. Satzes schaffte die Romande im 2. Satz nach 5 vergebenen Breakbällen doch noch den Servicedurchbruch zum 3:2.

Serena Williams schien in diesem Moment tatsächlich bezwingbar. Die Amerikanerin war gesundheitlich angeschlagen in die Partie gegangen und kühlte ihren Kopf und Schultern bei jedem Unterbruch mit Eis. Auf dem Feld wirkte sie bisweilen ungewohnt kraftlos und lethargisch. Der grosse Coup schien aus Sicht von Bacsinszky, die bis dahin die bessere Spielerin gewesen war und wie in den Runden zuvor mit variablem Spiel glänzte, zum Greifen nah.

Legende: Video Spektakulärer Punkt von Bacsinszky abspielen. Laufzeit 0:42 Minuten.
Vom 04.06.2015.

10 Games in Folge

Doch wie so oft in diesem Turnier legte die Weltnummer 1 plötzlich den Schalter um. Das sah dann so aus: Rebreak zum 3:3, 10 Gamegewinne in Folge und eine konsternierte Bacsinszky, die teilweise nicht mehr wusste, wie ihr geschah.

Der definitive Nackenschlag erfolgte zu Beginn des 3. Satzes. Bacsinszky wehrte sich noch einmal nach Kräften. Doch erst schenkte sie Williams mit zwei Fehlern ein Break und im nächsten Game konnte sie zwei Breakchancen nicht nutzen.

Williams nun gegen Safarova

Williams hingegen spielte immer druckvoller und schlug der bedauernswerten Bacsinszky gegen Ende der Partie die Winner nur so um die Ohren. So sicherte sie sich den Entscheidungssatz gleich zu Null.

In ihrem 3. French-Open-Final trifft Williams am Samstag auf die Tschechin Lucie Safarova (WTA 13), die Ana Ivanovic mit 7:5 und 7:5 bezwungen hatte.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 04.06.15 15:00 Uhr

Legende: Video Live-Highlights Bacsinszky - Williams abspielen. Laufzeit 3:35 Minuten.
Vom 04.06.2015.

27 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Wuffli, Bern
    Ich habe seit langem wieder einmal ein ganzes Frauentennis-Match angeschaut. Statt spannende Unterhaltung erlebte ich ein irritierendes, ja fast schon verstörendes "Spiel". Ich konnte nicht glauben, dass sich diese Nummer 1 derart unsportlich und arrogant aufführt. So ein Theater zwischen den Punkten würde an keinem amateur Turnier akzeptiert. Entweder sie spielen Theater oder sie schreien als würden sie ausgepeitscht - So schnell werde ich mir kein Frauentennis-Match mehr anschauen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von F. Muster, Zürich
      @Peter Wuffli, Bern: Geht mir gleich. Habe seit langem wieder einmal Frauen-Tennis geschaut. Aber diese Arroganz-Unsportlich-Show von Serena Williams geht nun definitiv nicht. Da hätte auch mal die Schiedsrichterin eingreifen können. Nun das wars wohl wieder für lange Zeit, dass ich mir das angetan habe. Sowieso Matches mit Beteiligung der "Kreischsäge" Scharapowa gehen überhaupt nicht; auch da müsste der Verband eine Lösung finden.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Robert Jörg, Stäfa
    Aktive Tennis-Sportler wissen dass die Tagesform über das Resultat entscheidet. Die Williams ist keine Sportlerin, sonst hätte sie eine Niederlage akzeptiert. Mätzchen-Nadal wurde von Joker sauber vom, Platz gefegt, der Williams steht das gleiche noch bevor. Heute ein grosses Bravo an Timea. Tolle Matches gespielt, auch gegen die Williams, weiter so mit Fairness und Leistung. Robert Jörg, Stäfa
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fritz Bühler, Schwyz
    Und was einem am meisten nervt an Serena Williams ist, dass Sie unter normalen Umständen einfach Unschlagbar ist auf der Tour. Da müssen die anderen weiter auf einen Rücktritt hoffen. Ihre zweihändige Backhand ist der reine Wahnsinn. Grosses Turnier von Bacsinszky, Bravo.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen