Winner um Winner: Wawrinka rauscht in den Achtelfinal

Stan Wawrinka hat mit seinem 400. ATP-Sieg die Achtelfinals der Australian Open erreicht. Der Schweizer schlug den Tschechen Lukas Rosol 6:2, 6:3 und 7:6 (7:3). Nun kommt es zum Duell mit Milos Raonic.

Video «Wawrinka bleibt gegen Rosol makellos» abspielen

Wawrinka bleibt gegen Rosol makellos

3:26 min, aus sportaktuell vom 23.1.2016

Egal ob mit der Vorhand, der Rückhand oder dem Service: Stan Wawrinka punktete gegen Lukas Rosol (ATP 51) praktisch aus allen Lagen. Am Ende hatte der Lausanner 45 Winner auf dem Konto, 18 davon waren Asse.

«  Habe mich gut bewegt und gut retourniert. »

115 Minuten brauchte Wawrinka für den 6:2, 6:3 und 7:6-Sieg gegen den Tschechen. Die ersten beiden Durchgänge in der Rod Laver Arena waren eine klare Angelegenheit. Wawrinka dominierte und geriert nur kurzzeitig aus dem Rhythmus, als er im 2. Umgang das Rebreak zum 3:4 kassierte.

Video «Stan Wawrinka im Platzinterview nach seinem Sieg über Lukas Rosol an den Australian Open» abspielen

«Bin noch stärker als in den letzten Jahren»

3:05 min, vom 23.1.2016

«Ich bin sehr gut in die Partie gestartet», sagte Wawrinka anschliessend im Platzinterview mit Jim Courier. «Es war nie einfach gegen ihn. Aber ich habe mich gut bewegt und gut retourniert.»

Rosol dreht im 3. Satz auf

Einzig im 3. Durchgang konnte Rosol Paroli bieten. Der Tscheche drehte auf und spielte mutiger. Gleichzeitig ging Wawrinka etwas verhaltener ans Werk, konnte seinen Aufschlag aber halten. Im Tiebreak gab er beim Stand von 3:3 keinen Punkt mehr ab. «Ich habe das Gefühl, dass ich noch stärker spiele als in den letzten Jahren», äusserte sich Wawrinka zu seiner momentanen Form.

Nach dem 400. ATP-Sieg nun gegen Raonic

Mit dem Erfolg feiert Wawrinka gleichzeitig ein Jubiläum: Es war der 400. Sieg des 30-Jährigen auf der ATP-Tour. In der nächsten Runde wartet nun mit Milos Raonic ein Spieler, der sich ebenfalls in hervorragender Form befindet.

Der Kanadier, der zu Jahresbeginn den Final von Brisbane gegen Roger Federer gewonnen hat, steht wie Wawrinka ohne Satzverlust im Achtelfinal. Raonic bezwang den Serben Viktor Troicki ohne Probleme mit 6:2, 6:3 und 6:4.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Australian Open

Resultate