Zum Inhalt springen

Tennis allgemein Das ist Fairplay: Sock schenkt Hewitt Punkt

Das hat selbst im fairen Tennis-Sport Seltenheitswert: Jack Sock überrascht am Hopman-Cup Gegner Lleyton Hewitt und den Schiedsrichter mit einer überaus fairen Geste.

Legende: Video «Faire Tennis-Stars: Sock schenkt Hewitt Punkt» abspielen. Laufzeit 1:04 Minuten.
Vom 07.01.2016.

Die USA und Australien stehen sich in Perth im Hopman-Cup gegenüber. Eine durchaus ernste Angelegenheit. Als Hewitt im ersten Durchgang bei 4:5 gegen den Satzverlust serviert, ruft Sock seinem Gegner zu: «Der Ball war gut, falls du doch die Challenge nehmen willst.»

Der Lokalmatador staunt genauso ungläubig wie auch das Publikum und Schiedsrichter Carlos Ramos. Tatsächlich zeigt die Wiederholung ein lupenreines Ass von Hewitt. Der nach den Australian Open zurücktretende Altmeister gewann danach den Satz doch noch mit 7:5 und schliesslich auch das Spiel.

9 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.