Eine Tennisikone wird 60

Grund zum Feiern für Martina Navratilova: Die eingebürgerte US-Amerikanerin wird 60 Jahre alt. Wir blicken auf die beispiellose Karriere einer der erfolgreichsten Tennisspielerin zurück.

Sie hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Und sie hat einen Rekord nach dem anderen gebrochen: Martina Navratilova, die ihren 60. Geburtstag feiert, gilt als eine der grössten Spielerinnen in der Tennis-Geschichte.

Ein Ausschnitt aus ihrer Liste von Erfolgen und Rekorden:

  • 167 Turniersiege im Einzel
  • 177 Titel im Doppel
  • 59 Grand-Slam-Titel (31 im Doppel), den letzten davon kurz vor ihrem 50. Geburtstag
  • 332 Wochen als Nummer 1
  • Neunmal Wimbledonsiegerin
  • Längste Siegesserie im Einzel (74)
  • 109 Siege in Folge im Doppel mit Pam Shriver
Video «Martina Navratilovas fabelhafte Rekorde» abspielen

Martina Navratilovas fabelhafte Rekorde

2:18 min, vom 18.10.2016

Die Reihe der Erfolge und Rekorde der gebürtigen Tschechin liesse sich noch eine Weile fortsetzen. Aber auch neben dem Platz war und ist Navratilova äusserst engagiert: Sie setzte sich jahrzehntelang für die Rechte von Lesben und Schwulen sowie für Kinder aus sozial schwachen Familien ein.

Dem Tennis bleibt sie aber als Botschafterin und bei Schauturnieren weiter treu. Auch ein erneutes Engagement als Trainerin schliesst sie nicht aus.