Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Laaksonen in Melbourne im Achtelfinal

Henri Laaksonen.
Legende: «Down under» erfolgreich gestartet Henri Laaksonen. Keystone

Laaksonen schafft gegen Paire den Hattrick

Henri Laaksonen (ATP 98) überstand beim ATP-250-Turnier in Melbourne die 1. Runde. Der Schweizer setzte sich gegen den Franzosen Benoît Paire (ATP 46) zum dritten Mal in ebenso vielen Duellen durch. Paire gab beim Stand von 6:4, 3:6, 2:5 auf. Laaksonen, der als Lucky Loser ins Hauptfeld gerückt war, trifft im Achtelfinal nun auf den Spanier Jaume Munar (ATP 77).

Spanien und Polen am ATP Cup im Halbfinal

Spanien und Polen haben sich als erste Teams beim ATP Cup in Sydney für die Halbfinals qualifiziert. Sie treffen am Freitag aufeinander. Auch ohne Rafael Nadal überstand Spanien die Vorrunde mit drei Siegen souverän. Auch die Polen mit dem Weltranglisten-Neunten Hubert Hurkacz gehen nach dem überraschend ungefährdeten Sieg gegen Argentinien ungeschlagen in die K.o.-Runde. Um die anderen zwei Halbfinal-Plätze spielen am Donnerstag in der Gruppe B Titelverteidiger Russland und Italien sowie in der komplett offenen Gruppe C die USA, Grossbritannien, Deutschland und Kanada.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen