Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Williams gibt in Wimbledon ihr Comeback

Williams erhält Wild Card für Wimbledon

Serena Williams hat ein Jahr nach ihrem letzten Match ihr Comeback für Wimbledon angekündigt. «SW und SW19. Es ist ein Date. 2022, wir sehen uns dort», schrieb die 40-Jährige am Dienstag auf Instagram unter ein Foto, auf dem ihre weissen Tennisschuhe auf grünem Rasen zu sehen sind. SW19 ist die Postleitzahl des Londoner Stadtteils. Seit ihrer Aufgabe in der 1. Runde in Wimbledon vor einem Jahr hat Williams nicht mehr gespielt. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin, die mittlerweile auf Platz 1208 zurückgefallen ist, hat von den Organisatoren am Dienstag eine Wild Card erhalten.

Video
Zu Williams' 1000er-Jubiläum: Vom «Serena-Slam» zur Olympia-Vergoldung
Aus Sport-Clip vom 12.05.2021.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 7 Sekunden.

Olympiasiegerin Puig hört auf

Monica Puig hat ihre Tennis-Karriere mit nur 28 Jahren beendet. Das verkündete die Puerto-Ricanerin, die 2016 im Final gegen Angelique Kerber ihrem Land die erste Olympia-Goldmedaille überhaupt beschert hatte, am Montag bei Instagram. «Nach drei schweren Jahren mit Verletzungen und vier Operationen hat mein Körper genug», schrieb Puig. Wenige Wochen nach ihrem Olympiasieg hatte Puig mit Weltranglistenrang 27 ihre beste Platzierung erreicht. Seit Oktober 2019 hatte sie auf der Tour jedoch keine Partie mehr gewonnen.

Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 14.06.22, 16:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.