Zum Inhalt springen

Opfert er die Rasensaison? Nadal sagt für Queen's ab

Rafael Nadal wird seine Rasensaison nicht wie geplant nächste Woche in Queen's lancieren. Was bedeutet das für Wimbledon?

Rafael Nadal steht beim Netz.
Legende: Vorerst kein Auftritt auf Rasen Rafael Nadal. Keystone

Das Traditionsturnier von nächster Woche im Londoner Queen's Club verliert sein Aushängeschild: Rafael Nadal zog sich vom Turnier zurück. Die Weltnummer 1 fühlt sich nach einer kräfteraubenden Sandplatz-Saison mit total 27 Matches ausgelaugt. Es ist dies seine 3. kurzfristige Absage in Folge an die englischen Ausrichter des Wimbledon-Vorbereitungsturniers.

Erst am Sonntag feierte Nadal seinen 11. Triumph bei den French Open. «Ich habe mit meinen Ärzten gesprochen und muss darauf hören, was mein Körper mir sagt», teilt der 32-jährige Spanier 3 Tage später mit.

Lässt er die komplette Rasensaison aus?

Wimbledon, das 3. Grand-Slam-Turnier des Jahres, beginnt am 2. Juli. Was Nadals Verzicht auf Queen's mit Blick darauf bedeutet, führte der Mallorquiner nicht näher aus.