Zum Inhalt springen

Header

Audio
Golubic: «Tut uns allen gut» (keystone-sda)
abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Inhalt

Spitzentennis zurück in Biel Golubic bei den N-Series im Halbfinal

Das Profitennis ist zurück in der Schweiz. Beim ersten Turnier der neuen N-Series von Swiss Tennis in Biel stehen die Favoritinnen in den Halbfinals.

Im nationalen Leistungszentrum von Swiss Tennis in Biel standen am Donnerstag die ersten Partien der neugeschaffenen N-Series auf dem Programm.

Über 3 Monate nachdem Viktorija Golubic ihren letzten Ernstkampf auf der WTA-Tour in Doha bestritt, trat sie auf den Sandplätzen in Biel an und wurde ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Die Zürcherin erreichte ohne Satzverlust die Runde der letzten 4.

Halbfinals und Finals am Freitag

Beim mit 15'000 Franken dotierten Turnier stehen mit Simona Waltert (WTA 284) und Ylena In-Albon (WTA 494) auch die Nummern 2 und 3 des Frauentableaus in den Halbfinals. Bei den Männern musste Davis-Cup-Spieler Marc-Andrea Hüsler kurzfristig wegen einer Zerrung absagen. Der topgesetzte Damien Wenger (ATP 797) scheiterte bereits im Viertelfinal an Mirko Martinez (ATP 978).

Die Halbfinals und Finals stehen am Freitag auf dem Programm. Danach sind bis zur Wiederaufnahme des internationalen Turnierbetriebs 5 weitere ähnliche Events geplant, der nächste kommende Woche in Neuenburg.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen