Tennis-News: Schweizer am Samstag im Einsatz

Sowohl Stan Wawrinka als auch Belinda Bencic und Timea Bacsinszky starten am Samstag ins Turnier in Indian Wells. Und: Venus Williams scheiterte bei ihrer Rückkehr gleich zum Auftakt.

Stan Wawrinka.

Bildlegende: Macht er es besser als 2015 Stan Wawrinka. Keystone

Grosser Schweizer Tag in Indian Wells. Mit Stan Wawrinka (gegen Ilja Martschenko), Belinda Bencic (gegen Lauren Davis) und Timea Bacsinszky (gegen Tsvetana Pironkova) starten sämtliche drei Swiss-Tennis-Athleten ins Indian-Wells-Abenteuer. Seinen geplanten Doppel-Auftritt musste Wawrinka indes aufgrund einer Verletzung seines Partners Mahesh Bhupathi absagen.

Bereits vorbei ist das Turnier für Venus Williams. Die Amerikanerin, die nach den Rassismus-Vorfällen vor 15 Jahren erstmals wieder antrat, musste sich der Japanerin Kurumi Nara mit 4:6, 3:6 geschlagen geben. «Es war ein Märchen, zurückzukehren und hier zu spielen. Ein Sieg wäre schön gewesen, doch das heisst nun, dass ich im nächsten Jahr wiederkommen muss.»

Martina Hingis und Sania Mirza haben derweil einen erfolgreichen Einstand gefeiert. Am Ort, an dem im vergangenen Jahr die fruchtbare Zusammenarbeit begann, setzten sie sich in der 1. Runde gegen das australische Duo Casey Dellacqua/Samantha Stosur mit 6:3, 7:5 durch.

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 9.3.16, 9 Uhr.