Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Teichmann – Martic
Aus Sport-Clip vom 17.01.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 23 Sekunden.
Inhalt

1. Runde Australian Open Effiziente Teichmann mit Premieren-Sieg in Melbourne

  • Jil Teichmann (WTA 34) steht zum ersten Mal in ihrer Karriere in der 2. Runde der Australian Open.
  • Die Schweizerin setzt sich gegen die Kroatin Petra Martic (WTA 57) 6:3, 6:3 durch.
  • In der 2. Runde trifft Teichmann auf Victoria Azarenka (WTA 25).
  • Auch Belinda Bencic gewinnt ihr Auftaktspiel.

Im 3. Anlauf hat es für Jil Teichmann geklappt. Nachdem die 24-Jährige bei den vergangenen zwei Ausgaben der Australian Open jeweils an der Startaufgabe gescheitert war, hatte Teichmann im Duell mit Petra Martic abgesehen von der Startphase stets die Kontrolle über die Partie. Nach 1:14 Stunden verwertete sie ihren ersten Matchball.

Dabei hätte die Partie aus Schweizer Sicht schlechter nicht beginnen können. Gleich zu Beginn des Spiels gab Teichmann ihren Aufschlag ab. Teichmann aber reagierte auf den frühen Rückschlag schnell und eindrücklich. Die Linkshänderin holte das Re-Break und nahm Martic beim Stand von 3:2 den Aufschlag ein zweites Mal ab. Der Vorsprung reichte zum Gewinn des 1. Durchgangs.

Video
Teichmann verwertet bei Return ihrer Gegnerin den 1. Matchball
Aus Sport-Clip vom 17.01.2022.
abspielen. Laufzeit 26 Sekunden.

Nun gegen zweimalige Melbourne-Siegerin

Im 2. Satz geriet Teichmann nur einmal in Bedrängnis. Die Schweizer Weltnummer 34 führte mit Break und sah sich im 6. Game mit 3 Breakbällen konfrontiert, wehrte aber alle ab. Danach war es um den Widerstand ihrer kroatischen Gegnerin geschehen. Teichmann überzeugte bei ihrem Premieren-Sieg vor allem mit ihrer Effizienz. Die Bielerin erspielte sich insgesamt 4 Breakbälle und nutzte alle.

Video
Teichmann: «Das Eis ist gebrochen»
Aus Sport-Clip vom 17.01.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 32 Sekunden.

In der 2. Runde trifft Teichmann auf die ehemalige Weltnummer 1 Victoria Azarenka. Die als Nummer 24 gesetzte Belarussin triumphierte in Melbourne bereits zweimal (2012, 2013).

Radio SRF 3, Morgenbulletin, 17.01.2022, 07:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Lucien Moser  (Lucifer Bushwacker)
    Wenn ich schon Belinda gratuliere, dann erst recht HERZLICHE GRATULATION AN JILL, zum ersten mal in Runde zwei und wow, sehr souverän..!!!!
    Es ist so schön, endlich Tennis zu sehen, anstatt wie bis gestern, 24/7 darüber zu lesen..!! :)))))