Auftaktsiege für Williams und Halep

Serena Williams und Simona Halep haben ihre Startpartien am Saisonfinal der acht weltbesten Spielerinnen gewonnen. Williams besiegte Ana Ivanovic, Halep setzte sich gegen Eugenie Bouchard durch.

Serena Williams freut sich nach ihrem Sieg.

Bildlegende: In Jubelpose Serena Williams freut sich nach ihrem Sieg. Reuters

Serena Williams nahm der Serbin Ana Ivanovic (WTA 7) insgesamt 4 Mal den Aufschlag ab und beendete die Partie nach 78 Minuten. Trotz dem relativ deutlichen Verdikt sprach die Weltranglisten-1. aus den USA von einer schwierigen Partie: «Ana hat richtig gut gespielt, ich musste alles geben, was ich habe.»

Im 2. Spiel der Gruppe Rot liess Simona Halep (WTA 4) der Kanadierin Eugenie Bouchard (WTA 5) keine Chance. Die Rumänin setzte sich gegen die Wimbledonfinalistin mit 6:2 und 6:3 durch.

Am Dienstag kommt es in der weissen Gruppe zu den Begegnungen zwischen French-Open-Siegerin Maria Scharapowa (Russ/WTA 2) und Caroline Wozniacki (Dä/WTA 8) sowie zwischen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tsch/WTA 3) und Agnieszka Radwanska (Pol/WTA 6).

WTA Finals in Singapur:

Gruppe Rot:

Serena Williams (USA/1) s. Ana Ivanovic (Ser/7) 6:4, 6:4. Simona Halep (Rum/4) s. Eugenie Bouchard (Ka/5) 6:2, 6:3. – Rangliste: 1. Simona Halep 1-0. 2. Serena Williams 1-0. 3. Ana Ivanovic 0-1. 4. Eugenie Bouchard 0-1.

Video «Tennis: WTA Finals, Williams - Ivanovic, der Matchball» abspielen

Williams - Ivanovic: Der Matchball (unkommentiert)

0:19 min, vom 20.10.2014