Zum Inhalt springen

Header

Video
Schwieriges Los für Schweizer Männer, Bencic mit machbarer Starthürde
Aus Sport-Clip vom 24.06.2022.
abspielen. Laufzeit 50 Sekunden.
Inhalt

Auslosung Wimbledon, Frauen Harter Brocken für In-Albon zum Turnierauftakt

Die Hauptfeld-Debütantin trifft in der 1. Runde im Süden von London auf die Amerikanerin Alison Riske (WTA 35).

Wie bei den Männern stehen auch bei den Frauen vier Schweizerinnen im Hauptfeld von Wimbledon (27.06. - 10.7.). Das nominell schwierigste Los aus dem Quartett hat dabei Ylena In-Albon gezogen. Die 110. der Weltrangliste misst sich bei ihrer Hauptfeld-Premiere an einem Grand Slam mit der US-Amerikanerin Alison Riske (WTA 35).

Machbarer Auftakt für Schweizer Trio

Hingegen gute Chancen auf ein Weiterkommen ausrechnen darf sich Jil Teichmann (WTA 23). Sie trifft in der 1. Runde auf die Australierin Ajla Tomljanovic (WTA 45). Auch Belinda Bencic (WTA 17) blickt mit der Chinesin Wang Qiang (WTA 144) einer schwächer einzustufenden Gegnerin entgegen.

Erste gesetzte Kontrahentin könnte für die zuletzt angeschlagene Olympiasiegerin in der 3. Runde die formstarke Beatriz Haddad Maia sein. Die Brasilianerin holte in Nottingham und Birmingham den Titel, in Eastbourne erreichte sie den Halbfinal. 

Video
Archiv: Bencic muss im Final von Berlin verletzt aufgeben
Aus Sport-Clip vom 19.06.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 15 Sekunden.

Ebenfalls intakte Chancen auf den Einzug in die 2. Runde besitzt Viktorija Golubic (WTA 51), die sich mit der Deutschen Andrea Petkovic (WTA 56), einer Gegnerin aus ihren tabellarischen Breitengraden, duelliert.

Potenzieller Weg der Topgesetzten in den Final

Radio SRF 3, Bulletin, 24.06.22, 16:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen
%}

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    "Machbarer Auftakt für Schweizerinnen.."? Ich merke, da wird mir bereits mulmig. Deshalb auch hier: allen alles Gute, Gesundheit (v.a. BB), Spielfreude und bitte: Punkt für Punkt, step by step, nicht zu weit voraus schauen. In den letzten Wochen haben wir ja erlebt, wie schnell sich etwas ändert, wie sich Erhofftes, Erwartetes und Errechnetes in warme Luft auflöst. Ich freue mich über jeden professionellen Auftritt, auch über Überraschendes wie in dieser Woche die mQuali und in Mallorca Bellier