Bacsinszky in Brisbane ausgeschieden

Timea Bacsinszky ist der Start ins neue Jahr gründlich missglückt. Die an Nummer 5 gesetzte Lausannerin verlor beim WTA-Turnier von Brisbane in der Startrunde gegen Anastasia Pawljutschenkowa (Russ) mit 2:6, 1:6.

Timea Bacsinszky

Bildlegende: Timea Bacsinszky EQ Images

Nach nur 64 Minuten musste Bacsinszky (WTA 12) ihrer Kontrahentin Pawljutschenkowa (WTA 28) gratulieren. Es war im 3. Direktvergleich die erste Niederlage der Romande.

Probleme mit dem Service

Bacsinszky bekundete grosse Mühe mit ihrem Service. Bei eigenem Aufschlag gewann sie nur 13 Punkte (35 Prozent). Alle 5 Breakchancen der einst von Martina Hingis gecoachten Russin resultierten in einem Serviceverlust. Insgesamt entschied Bacsinszky nur 32 der 90 Ballwechsel für sich.

Ins letzte Jahr war die Lausannerin mit 4 Siegen gestartet. Beim Turnier von Shenzhen verlor sie im Januar 2015 erst im Final gegen die topgesetzte Simona Halep (Rum).

Bencic gegen Errani

Dieses Jahr in Brisbane ist mit Belinda Bencic eine weitere Schweizerin am Start. Die 18-Jährige trifft in ihrem Startspiel auf Sara Errani (It).

Resultate