Bacsinszky ringt Wickmayer nieder

Timea Bacsinszky befindet sich weiter in der Erfolgsspur. Zwei Tage nach ihrem Turniersieg in Acapulco setzte sich die Waadtländerin beim Turnier in Monterrey in der 1. Runde in 3 Sätzen gegen die Belgierin Yanina Wickmayer durch.

Timea Bacsinszky schlägt eine Rückhand

Bildlegende: Kraftvoll Timea Bacsinszky präsentiert sich auch in Monterrey in guter Form. Keystone

Bacsinszky musste 2:26 Stunden kämpfen, ehe der 4. Sieg im 6. Duell mit Wickmayer feststand. Vor allem in den ersten beiden Sätzen tat sich die Schweizerin gegen die Belgierin (WTA 91) schwer. Während sie Durchgang 1 nach abgewehrtem Satzball im Tiebreak noch für sich entscheiden konnte, zog sie im 2. Satz mit 3:6 den Kürzeren.

Aber Bacsinszky vermochte auf diesen Rückschlag zu reagieren. Die 25-Jährige zog schnell mit Break auf 4:2 davon und gab diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

In der nächsten Runde trifft Bacsinszky auf Lesia Tsurenko (WTA 85). Gegen die Ukrainerin hatte sich die Waadtländerin letzte Woche auf dem Weg zum Turniersieg in Acapulco in den Achtelfinals mit 6:2 und 7:6 durchgesetzt.

Resultate