Zum Inhalt springen
Inhalt

WTA-Tour Bencic erreicht Eastbourne-Final praktisch kampflos

Belinda Bencic steht zum 3. Mal in ihrer Karriere in einem Endspiel auf der WTA-Tour. Die Ostschweizerin profitierte im Halbfinal von Eastbourne von einer Verletzung ihrer Gegnerin Caroline Wozniacki (WTA 5).

Legende: Video Der kurze Halbfinal Bencic - Wozniacki abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus sportlive vom 26.06.2015.

Belinda Bencic erwischte einen echten Traumstart in den Halbfinal von Eastbourne. Gleich im ersten Game gelang ihr gegen Caroline Wozniacki das Break.

Rückenverletzung stoppt Wozniacki

Die Dänin fand überhaupt nicht in die Partie und musste beim Stand von 0:3 die Physiotherapeutin konsultieren. Für die ehemalige Weltnummer 1 ging es nicht mehr weiter und nach lediglich 13 Minuten musste sie wegen einer Rückenverletzung aufgeben.

«Ich bin glücklich, hätte aber lieber auf andere Weise gewonnen», sagte Bencic im Platzinterview. Die 18-Jährige kann sich dennoch nach Tianjin 2014 und Rosmalen diesen Monat über ihre 3. Finalteilnahme auf der WTA-Tour freuen.

Im Final gegen Radwanska

Im Final trifft Bencic auf die Polin Agnieszka Radwanska, die sich in ihrem Halbfinal gegen die Amerikanerin Sloane Stephens in drei Sätzen durchsetzte. Für Bencic ist es das erste Aufeinandertreffen mit der Nummer 13 der Welt und ehemaligen Wimbledon-Finalistin.

Legende: Video Bencic: «Bin selbst auch etwas handicapiert am Knie» (Englisch) abspielen. Laufzeit 02:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.06.2015.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie das Eastbourne-Endspiel zwischen Bencic und Radwanska am Samstag ab circa 14:45 Uhr auf SRF zwei oder im Stream auf srf.ch/sport.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.