Zum Inhalt springen

WTA-Tour Bencic mit dem nächsten Coup

Belinda Bencic hat in der 1. Runde des WTA-Sandplatzturniers von Rom Anastasia Pawljutschenkowa mit 6:3, 3:6, 6:3 niedergerungen. Die Russin ist in der Weltrangliste um 71 Positionen besser klassiert als die erst 17-jährige Ostschweizerin.

Belinda Bencic schlägt den Ball zurück.
Legende: Mit vollem Einsatz Belinda Bencic zeigte in Rom eine starke Leistung. Keystone

Am Schluss der kräftezehrenden Partie, die 130 Minuten gedauert hatte, ging es plötzlich schnell. Belinda Bencic verwertete ihren 1. Matchball zum 6:3, 3:6, 6:3 und zog als Qualifikantin in die 2. Runde von Rom ein.

Mit Pawljutschenkowa bezwang die aufstrebende Schweizerin in diesem Jahr auf der WTA-Tour schon die dritte Top-30-Vertreterin. Anfang April hatte sie in Charleston Maria Kirilenko (WTA 29) und Sara Errani (WTA 11) geschlagen. Ihr Hoch führte sie danach in den Halbfinal.

Nun gegen die Weltnummer 12

Trotz ihrer Aussenseiterrolle legte Bencic einen unbeeindruckten Start hin und gewann den ersten Satz 6:3. Auch im folgenden Durchgang erkämpfte sie sich früh ein Break zum 2:1, ehe sich die Stärkeverhältnisse änderten.

Im Entscheidungssatz war das Spiel lange offen, auch weil Bencic auf das Break zum 1:2 prompt wieder reagieren konnte.

Als nächste Gegnerin wartet mit der Italienerin Flavia Pennetta die Weltnummer 12.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.