Bencic trennt sich von ihrem Manager

Nur wenige Tage nach dem vorzeitigen Saisonende hat Belinda Bencic die Zusammenarbeit mit ihrem Manager Marcel Niederer per sofort beendet.

Belinda Bencic auf dem Tennisplatz.

Bildlegende: Zieht Konsequenzen Belinda Bencic. Keystone

Niederer kümmerte sich während mehrerer Jahre um finanzielle Aspekte in der Karriere von Belinda Bencic. Insgesamt investierte der 56-jährige Unternehmer mehr als eine Million Franken in die St. Gallerin.

«Ich bin nicht mehr für das Management verantwortlich. Es war der Wunsch der Familie Bencic, sich selber darum zu kümmern», erklärte Niederer. Er wünsche Belinda Bencic für die weitere Karriere alles Gute und danke der Familie für die lange erfolgreiche Zusammenarbeit. Weiter kommentieren wollte er die Trennung nicht.

Schwieriges Jahr für Bencic

Bencic blickt auf ein schwieriges Jahr zurück. Im Februar war die 19-Jährige in der Weltrangliste noch auf Platz 7 klassiert. Wegen Verletzungen und schwachen Leistungen fiel sie im Ranking mittlerweile bis auf Position 43 zurück. Seit Juni hat Bencic nur noch 4 von 15 Matches gewinnen können.