Zum Inhalt springen

WTA-Tour Bencic trennt sich von ihrem Manager

Nur wenige Tage nach dem vorzeitigen Saisonende hat Belinda Bencic die Zusammenarbeit mit ihrem Manager Marcel Niederer per sofort beendet.

Belinda Bencic auf dem Tennisplatz.
Legende: Zieht Konsequenzen Belinda Bencic. Keystone

Niederer kümmerte sich während mehrerer Jahre um finanzielle Aspekte in der Karriere von Belinda Bencic. Insgesamt investierte der 56-jährige Unternehmer mehr als eine Million Franken in die St. Gallerin.

«Ich bin nicht mehr für das Management verantwortlich. Es war der Wunsch der Familie Bencic, sich selber darum zu kümmern», erklärte Niederer. Er wünsche Belinda Bencic für die weitere Karriere alles Gute und danke der Familie für die lange erfolgreiche Zusammenarbeit. Weiter kommentieren wollte er die Trennung nicht.

Schwieriges Jahr für Bencic

Bencic blickt auf ein schwieriges Jahr zurück. Im Februar war die 19-Jährige in der Weltrangliste noch auf Platz 7 klassiert. Wegen Verletzungen und schwachen Leistungen fiel sie im Ranking mittlerweile bis auf Position 43 zurück. Seit Juni hat Bencic nur noch 4 von 15 Matches gewinnen können.

5 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andy Lehmann (Andy Lehmann)
    Das Kommerzielle muss stimmen. Aber etwas mehr "externe Kompetenz" würde dem Projekt Martina Bencic gut tun - in allen Beziehungen. Immer nur en famille diskutieren genügt in der heutigen Zeit nicht mehr - und ist auch langweilig. Türen auf, liebe Bencic's!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bruno Hochuli (Bruno Hochuli)
    Belinda Bencic sollte wieder das beherzigen, was ihr Melanie Molitor auf Martina Hinggis den Weg gegeben haben. Sie ist vom Weg abgekommen, der Druck und die Verunsicherungwurde zu gross und ihr Umfeld versteht vielleicht zu wenig von der Psychologie, einen noch jungen Menschen richtig zu leiten. Wir alle hoffen, dass Belinda Bencic die Kurve kriegt, es wäre schade um ihr grosses Talent.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Charly Ball (Charly Ball)
    Wenn die Resultate nicht/nicht mehr stimmen muss reagiert werden. Im Sport ist das Tradition, einer muss Schuld sein - Manager, Trainer, Coach, Physiotherapeut, Ernährungsberater, Trainingspartner, Ehepartner, die linken Medien, etc. Suchen Sie sich's aus.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen