Bouchard gibt auf - Bencic im Viertelfinal

Belinda Bencic profitiert im Achtelfinal in Eastbourne von der Aufgabe ihrer Gegnerin Eugenie Bouchard (WTA 12). Die Kanadierin muss beim Stand von 4:6, 0:3 Forfait geben. Alle Infos dazu im Liveticker.

Belinda Bencic ballt ihre linke Faust.

Bildlegende: Bencic ballt die Faust Die Ostschweizerin überzeugt bisher mit einer starken Leistung. EQ Images

Tennis: Eastbourne, 3. Runde, Bouchard - Bencic 4:6 0:3 w.o.

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 13 :10

    Engländerin oder Spanierin

    Nach nur 53 Minuten ist damit der Arbeitstag von Belinda Bencic beendet. Im Viertelfinal am Donnerstag trifft die Ostschweizerin entweder auf Garbine Muguruza (Sp, WTA 20) oder die Britin Johanna Konta (WTA 146). Damit verabschieden wir uns aus Eastbourne.

  • 13 :08

    Nervosität schnell abgelegt

    «So habe ich mir das zwar nicht vorgestellt, aber ich bin sehr froh, in den Viertelfinals zu stehen», sagt Bencic im Platzinterview. Sie sei zwar nervös gewesen, aber im Spiel habe sie sich dann schnell wohl gefühlt.

  • 13 :06

    BOUCHARD GIBT AUF - BENCIC IM VIERTELFINAL

    Es scheint sich doch um eine Verletzung zu handeln. Nach dem Ende des Medical Timeouts geht die Kanadierin auf Bencic zu und reicht ihr die Hand. Die Partie ist damit zu Ende, Bouchard verschwindet in der Garderobe und Bencic lässt sich für den Einzug in die nächste Runde feiern.

  • 13 :04

    Bouchard lässt sich behandeln

    Bouchard nimmt jetzt ein Medical Timeout und macht ein paar Lockerungsübungen. Ob ein körperliches Problem ausschlaggebend ist für die Baisse?

  • 13 :01

    14 Punkte in Serie

    Bei Bouchard läuft gar nichts mehr zusammen. Mit einem Doppelfehler schenkt sie gleich noch ein Break her. Wieder schafft Bencic den Servicedurchbruch zu Null. Damit steht es im 2. Satz 12:0 (!) nach Punkten, mit den 2 Punkten vom Ende des 1. Satzes sind es nun gar 14 gewonnene Ballwechsel in Serie.

  • 12 :57

    Schon wieder ein Break

    Bencic nimmt den Schwung in den 2. Durchgang mit und holt sich gleich zum Auftakt das Break zu Null. Bouchard völlig von der Rolle, wird jetzt von der jungen Ostschweizerin regelrecht dominiert. Dem druckvollen Spiel hat die Kanadierin nichts entgegenzusetzen, Bencic bestätigt ihr Break problemlos.

  • 12 :51

    DER ERSTE SATZ GEHÖRT BENCIC

    Die Ostschweizerin lässt in diesem 1. Umgang nichts mehr anbrennen und ergattert sich nach 39 Minuten den Satz mit 6:4. In den entscheidenden Momenten kann sie sich auf einen starken Service verlassen.

  • 12 :48

    Der Wind hat gedreht – Bencic schafft das Break

    Zum ersten Mal setzt die 18-Jährige die Favoritin bei eigenem Aufschlag so richtig unter Druck. Prompt erarbeitet sie sich 2 Breakbälle und nutzt gleich den ersten.

    Bencic schlägt nun zum Satzgewinn auf.

  • 12 :45

    Bencic wehrt erste Breakchance ab

    Bouchard erarbeitet sich die erste Breakchance der Partie. Doch Bencic behält in dieser heiklen Phase kühlen Kopf. Sie wehrt den Breakball mit einem Aufschlagwinner ab und legt ein Ass hinterher.

    Bis zum Gamegewinn muss sie allerdings noch hart kämpfen und weitere 2-mal über Einstand gehen. Schliesslich darf sie und mit ihr Martina Hingis auf der Tribüne jubeln.

  • 12 :39

    Kopfschütteln bei Bencic

    Das Hawk-Eye korrigiert einen Entscheid der Linienrichterin, die einen Ball Bouchards im Aus gesehen hat. Statt 40:40 ist der Kanadierin das Game nun gewiss, Bencic bekundet ihren Unmut darüber.

  • 12 :34

    Weiterhin alles in der Reihe

    Bencic wirkt nun solider und bei eigenem Service äusserst konsequent. Ein Zu-Null-Aufschlagspiel bringt der 18-Jährigen das 3:3. Wir warten weiterhin auf die erste Breakchance in dieser Begegnung.

  • 12 :27

    Bencic zieht wieder gleich

    Bencic lässt sich beim Seitenwechsel Tipps von ihrem Vater und Coach geben. Trotzdem: Noch hat Bencic ihre Anfangsnervosität nicht abgelegt. Nach 40:0 muss sie Bouchard auf 40:30 herankommen lassen. Eine ins Netz geschlagene Vorhand der Kanadierin bringt ihr aber das Game.

  • 12 :20

    Bencic hält dagegen

    Nach einem 30:0-Vorsprung wird es noch eng. Bencic muss in ihrem 1. Aufschlagspiel über Einstand, bleibt aber schadlos.

  • 12 :15

    Bouchard holt sich das 1. Game

    Der 1. Punkt der Partie geht zwar an Bencic. Dennoch muss die Ostschweizerin der Kanadierin das 1. Spiel überlassen.

  • 12 :12

    Das Spiel läuft

    Bouchard beginnt mit dem Service.

  • 12 :06

    Die Bühne ist bereit

    Die Protagonistinnen sind auf dem Platz und beginnen sich gleich warmzuspielen. Die Partie wird bei sonnigen 16 Grad Celsius stattfinden.

  • 11 :53

    Bencic vor Härtetest gegen Bouchard

    Herzlich willkommen zum Liveticker zu Belinda Bencics 3.-Runden-Spiel in Eastbourne. Die 18-jährige Ostschweizerin nimmt zum ersten Mal überhaupt Mass an der 3 Jahre älteren Kanadierin Eugenie Bouchard (WTA 12).

    Bencic ist mit viel Schwung in die Rasensaison gestartet, erreichte sie zum Auftakt in Rosmalen (Ho) doch gleich das Endspiel. Nach dem 2.-Runden-Out in Birmingham hat sie im Seebad im Ärmelkanal bereits wieder zwei reife Leistungen gezeigt. Die Partie gegen die letztjährige Wimbledonfinalistin wird für die Schweizer Weltnummer 31 zu einer aussagekräftigen Standortbestimmung vor dem nächsten Grand-Slam-Turnier (ab Montag).

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 23.06.15 22:20 Uhr