«Der Himmel ist die Grenze»

Nach Belinda Bencics Triumph beim Premier-Turnier in Toronto überschlägt sich die Schweizer Presse fast mit Lob auf die 18-jährige Ostschweizerin. Einhellig wird ihr der weitere Aufstieg vorausgesagt, möglicherweise bis an die Spitze der Weltrangliste.

Bencic «gehört ganz oben hin», zeige «Signale einer potenziellen Nummer 1», für sie gelte: «The sky's the limit» – die Schweizer Zeitungen geizen nicht mit Superlativen nach der Leistung der Ostschweizerin.

Ihr Erfolg sei das Resultat ihrer stupenden Technik, aber vor allem auch einer Winnermentalität, welche die grossen Champions auszeichne. Nur vereinzelt liest man warnende Stimmen, etwa wenn es um ihre Beziehung zu ihrem Vater geht, der gleichzeitig ihr Coach ist.

Den Wortlaut der Kommentare entdecken Sie in der Bildergalerie.