Halep ausgeschieden - Pennettas Karriere zu Ende

Für die topgesetzte Simona Halep sind die WTA Finals in Singapur nach der Gruppenphase zu Ende. Die Rumänin unterlag in der 3. Partie Agnieszka Radwanska (Pol) in 2 Sätzen. Für US-Open-Siegerin Flavia Pennetta ist die Karriere nach der Niederlage gegen Maria Scharapowa zu Ende.

Video «Tennis: WTA Finals, Radwanska-Halep, Satz- und Matchball» abspielen

Satz- und Matchball bei Radwanska-Halep (Quelle: SNTV)

0:52 min, vom 29.10.2015

Vor einem Jahr zog Simona Halep gegen Agnieszka Radwanska mit einem deutlichen 6:2, 6:2-Sieg in den Final des Saisonend-Turniers ein, ehe sie von Serena Williams jäh gestoppt wurde (3:6, 0:6-Niederlage).

Halep gibt 1. Satz aus der Hand

Nun bedeutete bereits die Gruppenhase Endstation für die topgesetzte Rumänin. Halep verlor das 3. Gruppenspiel gegen Radwanska mit 6:7 (5:7), 1:6 und hat damit keine Chance mehr, die Halbfinals zu erreichen. Halep führte im 1. Satz 3:1 und später im Tiebreak 5:1, ehe Radwanska das Ruder herumreissen konnte.

Pennetta sagt «ciao»

Weil anschliessend Maria Scharapowa (Russ) gegen die Italienerin Flavia Pennetta ohne Satzverlust (7:5, 6:1) blieb, steht auch Radwanska im Halbfinal. Für Pennetta hingegen war es das letzte Spiel ihrer Karriere. Sie hatte ihren Rücktiritt unmittelbar nach dem Gewinn der US Open angekündigt.

WTA Finals: Gruppe Rot

Agnieszka Radwanska (Pol/5) s. Simona Halep 7:6 (7:5), 6:1
Maria Scharapowa (Russ/2) s. Flavia Pennetta (It/7) 7:5, 6:1
Rangliste (je 3 Spiele): 1. Maria Scharapowa 3-0. 2. Agnieszka
Radwanska 2-2 (3:4-Sätze). 3. Flavia Pennetta 1-2 (2:4). 4. Simona
Halep 1-2 (2:4).