Hingis/Mirza machen die 40 voll

Martina Hingis und ihre indische Doppelpartnerin Sania Mirza sind weiter nicht zu stoppen. Das Duo holte sich in St. Petersburg den 9. Turniersieg in Serie.

Hingis/Mirza freuen sich über eine weitere Trophäe.

Bildlegende: Unstoppable Hingis/Mirza freuen sich über eine weitere Trophäe. Imago

Im Final von St. Petersburg schlugen die Schweizerin und die Inderin Vera Duschewina/Barbora Krejcikova (Russ/Tsch) deutlich mit 6:3, 6:1. Damit stehen Hingis/Mirza nun bereits bei 40. Erfolgen de suite. Die letzte Niederlage erlitten sie im vergangenen August in Cincinnati gegen die taiwanesischen Chan-Schwestern Hao-Ching und Yung-Jan.

54. Doppel-Trophäe für Hingis

Im 1. Durchgang reichte ein Break beim Stand von 3:2 zum Satzgewinn. Im 2. Umgang nahmen Hingis/Mirza ihren Gegnerinnen gleich dreimal den Aufschlag ab und verwerteten nach nur 56 Minuten den 1. Matchball zum 9. gemeinsamen Turniersieg in Serie.

Nach ihrem Triumph am Australian Open und den Turniererfolgen in Sydney und Brisbane ist der Sieg in St. Petersburg bereits der 4. Erfolg in der laufenden Saison. Insgesamt steht Hingis nun bei 54 Turniersiegen im Doppel.