Hingis scheitert an Ex-Partnerin

Im Halbfinal des WTA-1000-Turniers von Miami scheidet Martina Hingis aus. An der Seite von Yung-Jan Chan scheitert sie an Sania Mirza/Barbora Strychova.

Video «Hingis: «Roger hat zu lange gespielt.»» abspielen

Hingis: «Roger hat zu lange gespielt.»

0:36 min, vom 1.4.2017

Nach dem 7:6, 1:6, 4:10 verpasste die Schweizerin ihr drittes Sunshine-Double mit den Siegen in Indian Wells und Miami im gleichen Jahr. Dies war Hingis in den Jahren 1999 und 2015 gelungen. Vor zwei Jahren gewann sie an der Seite von Sania Mirza.

Nach gewonnenem Startsatz ist die Luft draussen

Heuer war die Inderin eine Nummer zu gross. Nachdem Hingis/Chan den Startsatz im Tiebreak für sich entscheiden konnten, verloren sie den 2. klar. Auch im Champions-Tiebreak gab es für die «Swiss-Miss» nichts zu holen.

Mit dem Titel in Indian Wells und dem Halbfinal in Miami dürfen die letzten beiden Turniere in den USA dennoch als Erfolg abgebucht werden.

Resultate