Zum Inhalt springen
Inhalt

WTA-Tour Nach 161 Tagen: Bencic gibt am Dienstag ihr Comeback

Über 5 Monate sind seit dem letzten Ernstkampf von Belinda Bencic vergangen. Am Dienstag kehrt die Ostschweizerin in St. Petersburg auf die Tour zurück – auf der dritthöchsten Stufe.

Belinda Bencic schlägt eine Vorhand.
Legende: Zurück im Turniergeschäft Belinda Bencic misst sich wieder mit der Konkurrenz. EQ Images

Am 11. April kassierte Belinda Bencic in der 1. Runde ihres Heimturniers in Biel eine 1:6, 3:6-Niederlage gegen Carina Witthöft. 3 Wochen später bestritt die 20-Jährige an der Seite von Martina Hingis im Fedcup an gleicher Stätte noch ein (erfolgreiches) Doppel. Danach unterbrach sie ihre «Seuchen-Saison».

Comeback auf der kleinen Bühne

Anfang Mai wurde Bencic am linken Handgelenk operiert und verbrachte die folgenden Monate mit Rehabilitation und später viel Training (vor allem in der Slowakei).

Nun kehrt Bencic nach genau 161 Tagen auf die Tour zurück. Allerdings nicht auf der grossen WTA-Bühne, sondern auf der ITF-Tour, der dritthöchsten Frauen-Serie.

Ein erster von vielen Schritten

Beim mit 100'000 Dollar dotierten Hallenturnier in St. Petersburg trifft die Ostschweizerin, inzwischen nur noch die Nummer 312 der Welt, am Dienstag auf die 18-jährige russische Qualifikantin Anastasia Gasanowa (WTA 473). Es ist für Bencic der 1. Schritt auf ihrem langen Weg zurück an die Spitze.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.