Zum Inhalt springen
Inhalt

WTA-Tour Oprandi kämpft sich in die Viertelfinals

Romina Oprandi ist beim WTA-Sandplatzturnier in Marrakesch weiter auf Kurs. Allerdings musste sie hart arbeiten, ehe das 6:2, 5:7, 6:2 in der 2. Runde gegen die junge Spanierin Beatriz Garcia Vidagany sichergestellt war.

Romina Oprandi.
Legende: Auf Kurs Romina Oprandi steht in Marrakesch in den Viertelfinals. EQ Images

1:53 Stunden musste Romina Oprandi (WTA 101) in der marrokanischen Hitze auf dem Platz stehen und schwitzen, ehe ihr Viertelfinal-Einzug perfekt war. Mit dem zweiten Matchball zum 6:2, 5:7, 6:2 beendete sie gegen Beatriz Garcia Vidagany (WTA 246) ein Spiel, in dem sie eine unstete Leistung gezeigt hatte.

Vor allem im 2. Satz machte sich die Bernerin das Leben schwer und musste die Qualifikantin ausgleichen lassen. Allerdings konnte Oprandi danach ihre Gegnerin wieder zurückbinden.

Gegen eine erholtere Gegnerin

Im letzten Durchgang glückte der 28-Jährigen im 5. Game das entscheidende Break zum 3:2. Damit war der Widerstand der Spanierin gebrochen. Schon in der 1. Runde war Oprandi hart gefordert worden und hatte sich 2:09 Stunden zur Wehr setzen müssen.

Nun trifft Oprandi auf die routinierte Yvonne Meusburger (WTA 38). Die Österreicherin verpuffte in Marrakesch bislang weniger Energie und gab erst 8 Games ab.