Oprandi scheitert an Cibulkova

Romina Oprandi ist beim WTA-Turnier in Miami in der 3. Runde ausgeschieden. Die Bernerin unterlag der Weltnummer 14 Dominika Cibulkova in 2 Sätzen mit 3:6 und 4:6

Romina Oprandi in Miami.

Bildlegende: Out in der 3. Runde Romina Oprandi in Miami. EQ Images

Die Partie zwischen Romina Oprandi (WTA 59) und Dominika Cibulkova entwickelte sich zu einem «Break-Festival». In den 19 gespielten Games gab es nicht weniger als 14 Servicedurchbrüche. Dabei schaffte die Slowakin 2 Breaks mehr, was schliesslich den Ausschlag zum Sieg gab.

Oprandi hingegen konnte ihre Leistung aus der 2. Runde beim Sieg über Lucie Safarova (WTA 19) nicht bestätigen. Der 3-Satz-Krimi über zweieinhalb Stunden dürfte in der Endabrechnung zuviel Kraft gekostet haben.

Auch Kvitova und Wozniacki ausgeschieden

Die 3. Runde forderte zudem bei den Frauen prominente Opfer. So schieden die beiden Top-10-Spielerinnen Petra Kvitova (gegen die Belgierin Kirsten Flipkens) und Caroline Wozniacki (gegen die spanische Wild-Card-Inhaberin Garbine Muguruza) aus, während Venus Williams wegen einer Rückenverletzung Forfait geben musste und gar nicht erst antrat.