Zum Inhalt springen

Header

Video
Bencic muss sich Qualifikantin geschlagen geben
Aus Sport-Clip vom 16.09.2020.
abspielen
Inhalt

Out gegen Qualifikantin Bencic in Rom bereits ausgeschieden

  • Für Belinda Bencic bedeuten die Sechzehntelfinals beim WTA-Turnier in Rom Endstation.
  • Die Schweizer Weltnummer 10 unterliegt der montenegrinischen Qualifikantin Danka Kovinic (WTA 86) sang- und klanglos mit 3:6, 1:6.
  • Den 1. Satz schenkt Bencic ihrer Gegnerin mit 4 (!) Doppelfehlern in einem Game.

Bezeichnend für Belinda Bencics Spiel endete die Partie nach nur 71 Minuten mit einem Rahmenball der Schweizerin. Bencic schien sich zu keinem Zeitpunkt des Spiels auf dem Platz wohlzufühlen. Damit misslang der 23-Jährigen die Rückkehr auf die WTA-Tour gründlich.

Ein Game zum Vergessen

Der Anfang vom Ende aus Sicht von Bencic war das 8. Game im Startsatz. Schnell zog die Weltnummer 10 gegen Danka Kovinic auf 30:0 davon, ehe sie komplett den Faden verlor. Mit 4 Doppelfehlern servierte Bencic ihrer Widersacherin aus Montenegro das entscheidende Break quasi auf dem Silbertablett.

Belinda Bencic.
Legende: Zieht einen schwachen Tag ein Belinda Bencic. imago images (Archiv)

Gleich im Anschluss kam Bencic zu 2 Chancen auf das Re-Break, welche Kovinic jedoch abzuwehren wusste. Danach brachte die Schweizerin nicht mehr allzu viel zustande. Im 2. Durchgang holte sich Bencic nur noch ein einziges Game.

Video
Nach Serena jetzt Venus: Victoria Azarenka ist Williams-Angstgegner
Aus Sport-Clip vom 16.09.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.