Zum Inhalt springen
Inhalt

Out in Acapulco Auftaktniederlage für Bencic

Belinda Bencic scheitert beim WTA-Turnier in Acapulco an der Paraguayerin Veronica Cepede Royg.

Belinda Bencic
Legende: Ausgeschieden Belinda Bencic. Reuters

Acapulco bleibt für Belinda Bencic (WTA 70) ein hartes Pflaster: Wie im Vorjahr schied die Schweizerin bereits in der Startrunde aus. Heuer unterlag sie Veronica Cepede Royg (WTA 82) 6:4, 6:7 (1:7), 3:6.

Trotz gelungenem Start in die Partie musste sich Bencic im 1. Duell mit der 26-jährigen Paraguayerin geschlagen geben. Im 1. Satz erspielte sich die Ostschweizerin gleich 7 Breakchancen, gestand ihrem Gegenüber derweil nur deren 2 zu. Beim Stand von 3:3 gelang Bencic der entscheidende Servicedurchbruch.

Durststrecke geht weiter

Nach dem gewonnenen ersten Satz kam Bencic jedoch mehr unter Druck – besonders bei eigenem Aufschlag. In den folgenden 11 Aufschlagsspielen kassierte die 20-Jährige 5 Breaks. Besonders enttäuschend verlief für Bencic das Tiebreak im 2. Satz, das sie gleich mit 1:7 verlor.

Bencic wartet seit ihrem Coup in der 1. Runde des Australian Open am 15. Januar, als sie Venus Williams in 2 Sätzen bezwingen konnte, auf einen Sieg.

In Acapulco sind aus Schweizer Sicht auch Jil Teichmann und Stefanie Vögele am Start.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.