Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Waltert - Görges
Aus Sport-Clip vom 16.07.2019.
abspielen
Inhalt

Perrin und Vögele out Waltert nach Debüt-Exploit im Achtelfinal

Die Bündnerin gewinnt ihr erstes Spiel auf WTA-Stufe in Lausanne gegen die topgesetzte Julia Görges in 3 Sätzen.

Beim WTA-Turnier in Lausanne gab es aus Schweizer Sicht die erste grosse Überraschung: Die erst 18-jährige Simona Waltert (WTA 562) schlug die Weltnummer 25 Julia Görges 6:7 (5:7), 6:4, 3:2 w.o. – die Deutsche musste im 3. Satz mit Handgelenkproblemen aufgeben.

Bei ihrem ersten Auftritt im Hauptfeld eines WTA-Turniers zeigte Waltert grosse Nehmerqualitäten, kam in den ersten beiden Sätzen 4 Mal nach Breakrückstand zurück. Die Entscheidung im 2. Durchgang gelang ihr nach jeweils 2 vergebenen Breakchancen und 2 abgewehrten Spielbällen.

Duell mit Landsfrau wartet

Im Entscheidungssatz ging sie rasch mit 3:0 in Führung, musste ihre Gegnerin aber wieder herankommen lassen. Im 6. Game führte sie mit 30:0, als Görges die Partie abbrach. Im Achtelfinal trifft Waltert auf Jil Teichmann, die das Schweizer Duell gegen Timea Bacsinszky für sich entschied.

Simona Waltert steht in Lausanne im Achtelfinal.
Legende: Perfektes Debüt Simona Waltert steht in Lausanne im Achtelfinal. Freshfocus

Waltert und Teichmann sind die einzigen Schweizerinnen, die in Lausanne noch im Turnier vertreten sind. Nachdem am Montag bereits Ylena In-Albon und Tess Sugnaux ausgeschieden waren, mussten einen Tag später auch Conny Perrin (WTA 171) und Stefanie Vögele (WTA 113) die Koffer packen.

Vögele kassiert nach Blitz-Start eine Packung

Die 28-jährige Perrin unterlag der Russin Natalja Wichljanzewa (WTA 100) in 2:19 Stunden mit 6:7 (4:7), 6:4, 3:6. Wichljanzewa gehört seit dieser Woche wieder zu den besten 100 Spielerinnen der Welt.

Kurios war Vögeles Niederlage gegen Michaela Buzarnescu (WTA 55). Den 1. Satz gewann die Aargauerin mit 6:1, ehe sie gegen die routinierte Rumänin zweimal deutlich das Nachsehen hatte (1:6, 0:6).

Sendebezug: Radio SRF 3, Nachmittagsbulletin, 16.07.19, 16:00 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.