Sadikovic weiter, Perrin unglücklich out

Amra Sadikovic setzt ihren Höhenflug am WTA-Turnier von Bogota fort. Die Aargauerin (WTA 168) bezwang die 34 Plätze vor ihre klassierte Schwedin Rebecca Peterson. Ausgeschieden ist die Neuenburgerin Conny Perrin.

Amra Sadikovic (Archivbild)

Bildlegende: Amra Sadikovic (Archivbild) eq

Sadikovic zog dank ihrem 3. Sieg auf der Tour überhaupt erstmals in einen WTA-Viertelfinal ein. Für das 6:4, 6:4 über Peterson benötigte die 26-Jährige aus Birr 81 Minuten.

In beiden Sätzen konnte sie je eine Gelegenheit zum Servicedurchbruch nutzen. Umgekehrt wehrte sie alle 5 Breakbälle gegen sich ab. Gegen die 20-jährige Peterson hatte Sadikovic bereits letzten Herbst in Carlsbad (USA) gewonnen. Nun trifft Sadikovic auf Silvia Soler-Espinosa (Sp/WTA 170)

Perrin unterliegt Panowa

Geschlagene 2:21 Stunden wehrte sich Conny Perrin, die 2. Schweizerin in den Achtelfinals, gegen das Out: Letztlich verlor die Nummer 255 der Welt gegen die Russin Alexandra Panowa (WTA 155) mit 6:7 (7:9), 6:7 (7:9).

Das Match hätte genauso gut auf die andere Seite kippen können: In beiden Tiebreaks hatte Perrin Satzbälle, konnte sie aber nicht nutzen.