Schmiedlova ringt Bacsinszky nieder

Die Siegesserie von Timea Bacsinszky ist in Marrakesch im Viertelfinal gerissen. Die Romande musste sich nach über 2 Stunden der um 25 Ränge schlechter klassierten Anna Karolina Schmiedlova mit 3:6, 6:3, 5:7 geschlagen geben.

Video «Tennis: WTA-Turnier in Marrakesch, Viertelfinal, Bacsinszky - Schmiedlova» abspielen

Matchbericht Bacsinszky - Schmiedlova

2:40 min, aus sportaktuell vom 30.4.2015

Bacsinszky (WTA 21) konnte sich im hart umkämpften Viertelfinal aus der Rücklage befreien – so schien es. Auf den Verlust des Startsatzes reagierte die 25-Jährige dank viel Moral prompt und zog mit einem 6:3 gleich.

Auch im 3. Umgang gelang der Waadtländerin, die schon 25 Saisonsiege auf ihrem Konto hat, ein frühes Break zum 2:1. Zweimal konnte sie diesen Vorsprung sicher verwalten und gab bei eigenem Aufschlag nur einen Punkt ab.

Chance verpasst

Die Slowakin Schmiedlova erzwang aber nochmals eine Wende. Sie schaffte das Re-Break zum 4:4 und nahm Bacsinszky den Service beim Stand von 6:5 erneut ab.

Bacsinszky bestritt in Marrakesch ihr erstes Sandplatzturnier des Jahres und hätte als Nummer 2 der Setzliste gute Chancen auf den Titel gehabt. Doch stattdessen musste sie nun die erst 4. Niederlage dieses Jahres hinnehmen.

Resultate