Serena Williams gibt Forfait für WTA-Finals

Serena Williams beendet das Tennis-Jahr frühzeitig. Wegen einer Schulterverletzung verpasst die Weltnummer 2 einmal mehr die WTA-Finals.

Einmal mehr nimmt sich Serena Williams eine längere Auszeit. So fehlt die Amerikanerin nach 2015 erneut beim Saisonschlusspunkt, den WTA-Finals in Singapur mit den Top 8.

«  Meine Ärzte legten mir nahe, zu Hause zu bleiben. »

Serena Williams

Die 22-fache Grand-Slam-Championne macht eine langwierige Schulterverletzung dafür verantwortlich. Das Tennisjahr 2016 habe sie viel Kraft gekostet. «Meine Ärzte legten mir nahe, zu Hause zu bleiben und mich auszukurieren», liess die 35-Jährige ihre Fans via Videobotschaft wissen.

Nach ihrer Halbfinal-Niederlage bei den US Open Anfang September ist Williams nicht mehr auf die Tour zurückgekehrt. Hinterher wurde sie nach 186 Wochen auch von Angelique Kerber an der Spitze der Weltrangliste abgelöst.

Die bereits Qualifizierten für die WTA-Finals

Angelique KerberDe
Simona HalepRum
Agnieszka RadwanskaPol
Karolina PliskovaTsch
Garbine MuguruzaSp
Madison Keys USA
Dominika CibulkovaSlk

* Wer Serena Williams' Platz erbt, ist noch offen