Startniederlage für Bacsinszky

Timea Bacsinszky ist beim WTA-Turnier von Linz (Ö) bereits in der 1. Runde ausgeschieden. Die Lausannerin unterlag der Slowakin Jana Cepelova in 3 Sätzen.

 Timea Bacsinszky

Bildlegende: Frühes Out Für Timea Bacsinszky ist das Turnier in Linz bereits nach der 1. Runde zu Ende. Keystone

Timea Bacsinszky (WTA 48) hat ihre gute Form von der Asienreise nicht mit nach Europa nehmen können. Die Lausannerin verlor beim Turnier im österreichischen Linz gegen die in der Weltrangliste um 3 Positionen schlechter klassierte Jana Cepelova mit 6:7, 6:1 und 4:6.

Viele vergebene Chancen

Bacsinszky verpasste es, den 1. Satz für sich zu entscheiden. Die 25-Jährige erspielte sich nicht weniger als 12 Breakmöglichkeiten, konnte aber nur eine davon nutzen. In der Kurzentscheidung zog sie mit 3:7 den Kürzeren.

Nach dem klaren Verdikt zugunsten der Schweizerin im 2. Umgang avancierte die Partie im Entscheidungssatz mit 5 Servicedurchbrüchen in den ersten 6 Games zu einem regelrechten Breakfestival. Bacsinszky stemmte sich nach dem 2:5-Rückstand nochmals vehement gegen die Niederlage, wehrte bei eigenem Aufschlag 2 Matchbälle ab und kämpfte sich auf 4:5 heran. Nach einem weiteren Break musste sie sich aber dennoch geschlagen geben.

Das Tableau