Vögele im Halbfinal gescheitert

Stefanie Vögele ist beim WTA-Turnier von Linz im Halbfinal ausgeschieden. Die 23-jährige Aargauerin verlor gegen die Serbin Ana Ivanovic mit 4:6, 4:6.

Video «Vögele im Halbfinal gescheitert» abspielen

Vögele im Halbfinal gescheitert

0:12 min, vom 12.10.2013

Im 1. Satz verpasste es Stefanie Vögele (WTA 58) beim Stand von 4:3 zwei Breakchancen zur Führung zu verwerten. Stattdessen musste sie im darauffolgenden Game gleich ihren Aufschlag abgeben, womit Ivanovic (WTA 16) auf 5:4 davonziehen und den 1. Satz für sich entscheiden konnte.

Umkämpfter 2. Satz

Der 2. Durchgang begann wiederum mit einem Servicedurchbruch der Serbin, auf den Vögele jedoch mit einem Rebreak reagieren konnte. Beim Stand von 3:3 nahm Ivanovic der Schweizerin aber erneut den Aufschlag ab und erhöhte vorentscheidend auf 4:3. Vögele konnte den Rückstand nicht mehr wettmachen und verlor das Spiel nach 1:07 Stunden mit 4:6, 4:6. Im Final trifft Ivanovic auf die topgesetzte Angelique Kerber aus Deutschland.

Fehlende Frische

Vögele war nach den drei vorangegangenen 3-Satz-Siegen am Schluss zu wenig frisch für eine Aufholjagd und verpasste den erstmaligen Einzug in ein WTA-Endspiel. Dank der gewonnenen Punkte macht die Schweizerin im Ranking aber 5 bis 6 Plätze gut und nähert sich wieder den Top 50 an.

WTA Linz