Vögele in Luxemburg im Viertelfinal

Stefanie Vögele hat ihre gute Form beim WTA-Turnier in Luxemburg unter Beweis gestellt. Die Aargauerin setzte sich im Achtelfinal in drei Sätzen gegen die Tschechin Karolina Pliskova durch.

Stefanie Vögele steht in Luxemburg im Viertelfinal.

Bildlegende: Gut in Form Stefanie Vögele steht in Luxemburg im Viertelfinal. EQ Images

Am Ende machte es Stefanie Vögele (WTA 54) noch einmal spannend. Beim Stand von 6:1, 3:6, 5:3 musste sie gegen Karolina Pliskova (WTA 66) zwei Breakbälle abwehren, ehe sie nach etwas mehr als eineinhalb Stunden ihren ersten Matchball verwerten konnte.

Dank diesem Sieg dürfte Vögele nächste Woche wieder in die Top 50 vorrücken. Im August dieses Jahres hatte sie mit Platz 47 ihre beste Weltranglisten-Klassierung erreicht.

Wieder gegen Stephens

In der Runde der letzten Acht trifft die 23-Jährige auf Sloane Stephens (WTA 12). Das Duell mit der Amerikanerin gab es in den letzten Wochen bereits zweimal. Während sich Stephens in Tokio durchsetzen konnte, blieb Vögele vor 6 Tagen in Linz siegreich.