Zum Inhalt springen
Inhalt

WTA-Tour Vögele mit Mühe in Runde 2

Stefanie Vögele hat beim WTA-Turnier in Charleston (USA) die zweite Runde erreicht. Die 23-jährige Aargauerin musste gegen die brasilianische Qualifikantin Teliana Pereira (WTA 119) aber hart kämpfen und siegte erst nach über 2 Stunden mit 4:6, 6:2 und 6:4.

Stefanie Vögele
Legende: Dreisatz-Sieg Stefanie Vögele startete mühevoll, aber siegreich ins Turnier von Charleston. Keystone

Den 1. Satz verlor Vögele gegen Pereira, obwohl sie schnell mit 4:1 in Führung gelegen hatte. Im 3. Satz lag die 23-jährige Aargauerin dann ihrerseits mit 2:4 im Hintertreffen, ehe sie zum Schlussspurt ansetzen und 4 Games in Folge gewinnen konnte. Trotzdem dürfte ihr bewusst sein, dass sie sich steigern muss, wenn sie in der 2. Runde gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro (WTA 20) bestehen will.

Im WTA-Ranking auf dem Vormarsch

Es ist zum zweiten Mal in Folge, dass Vögele die Startrunde bei einem WTA-Turnier überstand. Vor Wochenfrist hatte sie sich in Miami schon als Qualifikantin bis in die 2. Runde vorgekämpft. Dadurch stiess sie in der neuen Weltrangliste auf den 63. Platz vor und ist damit so gut klassiert wie seit 3 Jahren nicht mehr.