Vögeles Höhenflug in Memphis geht weiter

Stefanie Vögele (WTA 89) hat beim Turnier in Memphis zum 2. Mal in ihrer Karriere einen Halbfinal auf WTA-Stufe erreicht. Sie bezwang die Britin Heather Watson (WTA 41) souverän mit 6:1, 6:2.

Stefanie Vögele steht beim WTA-Turnier in Memphis im Halbfinal.

Bildlegende: Grosser Erfolg Stefanie Vögele steht beim WTA-Turnier in Memphis im Halbfinal. EQ Images

Vögele riss das Spieldiktat von Beginn weg an sich und überfuhr ihre Gegnerin in den ersten Minuten regelrecht. Nach rund 20 Minuten stand es bereits 5:0 für die Schweizerin, die in dieser Saison schon mehrfach mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte.

Bis zum Ende souverän

Im 2. Satz gelang Vögele beim Stand von 2:1 das erste Break, in der Folge liess die 22-jährige Aargauerin nichts mehr anbrennen und nahm ihrer Gegnerin den Service ein weiteres Mal ab.

In ihrem 2. Halbfinal auf der WTA Tour nach Porotroz 2009 bekommt es Vögele mit Marina Erakovic (WTA 71) aus Neuseeland zu tun. Beide bisherigen Begegnungen verlor die Fed-Cup-Spielerin jeweils in 2 Sätzen.

Bacsinszky letzte Siegerin

Vögeles Halbfinaleinzug ist der erste einer Schweizerin seit Patty Schnyders Final-Teilnahme in Linz vor mehr als 2 Jahren. Den letzten Schweizer Turniersieg feierte Timea Bacsinszky 2009 beim WTA-Turnier in Luxemburg.