City-Duell: St. Gallen legt 7171 km vor!

Wo misst man den Pulsschlag einer Stadt? Im Fall von St. Gallen war das an diesem Tag einfach: Beim «SRF bewegt» City-Duell auf der Leichtathletikbahn Neudorf! Dort lief der Belag heiss, weil sich hunderte ein Herz fassten und mit 17929 Runden in zwei Stunden eine starke Bestmarke setzten.

«Es wird eng auf der Tartanbahn», ahnte Andi Rohrer schon vor dem Startschuss zum ersten City-Duell in «seiner» Stadt St. Gallen. Wie also die bunte Truppe aus ambitionierten Läufern, Walkern, Dudelsackspielern und Spaziergängern aller Altersklassen auf einen geregelten Kreislauf schicken? «Die Schnellen innen, die Langsameren auf den Aussenbahnen», gibt der Moderator dem Pulk mit auf den Weg. Dann geht es rund. Andi Rohrer und Marco Fritsche mittendrin.

«  Man schämt sich fast aufzuhören, weil die Leute schwer engagiert ihre Runden drehen! »

Marco Fritsche
Moderator und «Mitläufer» in St. Gallen

Das City-Duell in St. Gallen

Runde um Runde wandert auf das Bewegungskonto von St. Gallen, und der Zähler läuft heiss: Zusammengerechnet gelingt locker der Sprung über den grossen Teich, noch über New York hinaus: 7171 km – das entspricht ziemlich genau der Distanz von St. Gallen nach Chicago! Ob das die Herausforderer Baden, Luzern, Chur und Bern in den nächsten Tagen toppen können? Die St. Galler haben zumindest schon mal mit Nachdruck bewiesen, dass sie richtig Biss haben!