Zum Inhalt springen

SRF bewegt Die Power-Songs von Viktor Röthlin

Wenn der innere Schweinehund mal wieder aufbegehrt, besiegen wir das Biest mit guter Musik. Langstreckenläufer Viktor Röthlin hilft uns dabei. Er verrät uns seine fünf besten Songs, die ihn zu Höchstleistungen antreiben, und sagt, warum sie ihn besonders motivieren.

Survivor – Eye of the Tiger

‹Eye of the Tiger› ist der Motivations-Song schlechthin. Er wurde an der EM 2014 in Zürich direkt vor dem Startschuss für mich abgespielt. Ich bin Rocky und gebe nicht auf.
Autor: Viktor Röthlinüber «Eye of the Tiger» (Survivor)

Robbie Williams – Let Me Entertain You (live at Knebworth)

Ich mache hier die Show, ich sorge für die Unterhaltung. Ich bin der Chef im Feld.
Autor: Viktor Röthlinüber «Let Me Entertain You» (Robbie Williams)

Carrousel – J'avais rendez-vous (live)

Dynamik, Power, Lebensfreude und Lebenslust. Dieser Song motiviert mich. Ich tanze dazu auch mal in der Küche los, am liebsten mit meinen Kids Luna (3) und Ben (1).
Autor: Viktor Röthlinüber «J'avais rendez-vous» (Carrousel)

Opus – Life Is Live

‹Life Is Live› weckt starke Erinnerungen an meine Jugend. Zu ihm bin ich damals in der Jugenddisco rumgehüpft. Wenn ich den Song höre, fühle ich mich jung und wild.
Autor: Viktor Röthlinüber «Life Is Live» (Opus)

Jovanotti – Penso positivo

Ich lasse nur positive Gedanken zu und habe keine Zweifel. Ich gebe Vollgas, wie der Rhythmus im Lied.
Autor: Viktor Röthlinüber «Penso positivo» (Jovanotti)