«Leute, packt die Räder eurer Kindheit wieder aus!»

Miry Pezzani sitzt gerne auf dem Sofa, kann aber auch anders. Die 30-Jährige ist mit Begeisterung auf Rädern und Rollen unterwegs und peilt langsam den gelben Bereich in der App an. Mit reichlich Spass statt übertriebenem Ehrgeiz!

Jeder Job hat Vor- und Nachteile. Miry Pezzani kann beim Arbeiten Radio hören, hat dafür aber wenig Bewegung. Zunächst fühlte sie sich gar nicht angesprochen, als sie von «SRF bewegt» hörte: «Aber dann hat es mich doch gepackt, weil es mich Wunder genommen hat, wie viele Meter ich alleine beim Schaffen mache», sagt die 30-Jährige, die beruflich mit Kunststoffteilen hantiert. «Es hat sich ein Schnitt von einem Kilometer herauskristallisiert», erzählt sie und lacht dazu.

«  Eigentlich bin ich schon eher die, die auf dem Sofa sitzt. Aber die App hat mich 'useglupft'. »
Miry Arm in Arm mit ihrer besten Freundin.

Bildlegende: Glücklich auf Skates: Miry (rechts) und ihre beste Freundin Denise. zvg

An einem normalen Tag kommt Miry Pezzani auf 3 bis 4 Kilometer: «Das ist nicht sehr viel, aber ich bin froh, dass ich überhaupt was mache.» Dabei ist es nicht so, dass sie keine sportlichen Hobbys hätte: «Velos und Skates haben mich schon immer fasziniert. Lieber Räder als Stöckelschuhe und Handtasche!»

Die neuen Skates standen schon länger parat, nur das Wetter spielte in letzter Zeit einfach nicht mit. Dabei konnte Miry es kaum erwarten, endlich wieder loszulegen.

Mirys App-Gruppe heisst «we the skaters»

Motiviert ist sie auch dank der App: «Man fordert sich selber heraus. Es ist schon das Ziel, mit den Skates so viele Kilometer wie möglich zu machen», sagt sie, «aber ich nehme das Ganze mit Humor.» So soll es sein!

Als dann die Sonne wieder scheint und Miry mit ihrer besten Freundin Denise rund um ihren Wohnort Netstal (GL) auf Tour gehen kann, hält die Hochstimmung auch am nächsten Morgen noch an: «Je mehr ich mich bewege, desto besser bin ich drauf. Ich schlafe auch besser – es ist einfach genial.» Die Skates, ihre alte Liebe, werden in nächster Zeit wieder häufiger zum Einsatz kommen. Für Gleichgesinnte hat Miry in der «SRF bewegt»-App die Gruppe «we the skaters» gegründet. Einfach die App downloaden, beitreten und sich gegenseitig motivieren! Es lohnt sich, meint Miry:

«  Echt Leute, packt die Räder aus eurer Kindheit aus and go on! Es ist einfach nur befreiend und sorgt für super Zeiten! »

«SRF bewegt»

«SRF bewegt»

Ladet euch jetzt die Gratis-App aufs Handy und bewegt mit uns die Schweiz!