«SRF bewegt»: St. Gallen gewinnt das City-Duell!

Vom 8.-12. Juni jagten wir alle zusammen bei «SRF bewegt» Meter für Meter. Die 5 Städte St.Gallen, Bern, Chur, Baden und Luzern lieferten sich dabei einen Direktvergleich im City-Duell. St. Gallen legte schon am Montag mit 7171 km die Latte hoch. Keine andere Stadt konnte diesen Wert überbieten.

SRF 3-Moderator Andi Rohrer und Stargast Marco Fritsche (vorne) freuten sich mit den St. Gallerinnen über die grossartige Leistung.

Bildlegende: Bär und Bärte: SRF 3-Moderator Andi Rohrer und Stargast Marco Fritsche (vorne) freuten sich mit den St. Gallerinnen. SRF 3

So funktionierte das City-Duell: Wir wollten herausfinden, welche Region am meisten aktive Leute mobilisieren kann. Vom 8.-12. Juni waren wir mit Radio SRF 3 jeden Abend von 17-19 Uhr in einer der fünf Städte. Während diesen zwei Stunden konnten Bewegungshungrige ihre Runden drehen – dann wurde abgerechnet.

Die Schluss-Rangliste

    • St. Gallen

      Bildlegende: St. Gallen SRF

      1. Rang: St. Gallen legt 7171 km vor - und wird nicht eingeholt!

      Wo misst man den Pulsschlag einer Stadt? Im Fall von St. Gallen war das an diesem Tag einfach: Beim «SRF bewegt»-City-Duell auf der Leichtathletikbahn Neudorf. Dort lief der Belag heiss, weil sich hunderte ein Herz fassten und mit 17929 Runden in zwei Stunden eine starke Bestmarke setzten.

      Video und Bilder vom City-Duell in St. Gallen

    • Chur

      Bildlegende: Chur SRF 3

      2. Rang: Chur rennt mit Nino Niederreiter 6918 km weit

      Die Taktik der Bündner beim Event auf der Quaderwiese: alle Nino nach! NHL-Star Niederreiter lief 10 Kilometer für Chur und war neben Matt und Esra von 77 Bombay Street der Star zum Anfassen – wenn man ihm denn folgen konnte. Das Ergebnis: 6918,8 Kilometer und Platz 2 im City-Duell!

      Video und Bilder vom City-Duell in Chur

    • Baden

      Bildlegende: Baden SRF

      3. Rang: Baden schafft inklusive Tiere 3834 km

      Kinderwagen, tierische Begleiter oder ein gebrochener Mittelfussknochen waren für die Badenerinnen und Badener kein Hindernis beim City-Duell: Alles, was sich irgendwie fortbewegen kann, war auf der Bahn. Am Ende blieb der Zähler bei stolzen 3834 Kilometern stehen.

      Video und Bilder vom City-Duell in Baden

    • Luzern

      Bildlegende: Luzern SRF 3

      4. Rang: Luzern tanzt mit 1940 km auf vorletzten Platz

      Mit Rafael Beutl und Wendy Holdener am Start hätte Luzern zum Angriff auf die Spitze blasen können. Hätte. Stattdessen startet das City-Duell gediegen mit der Nationalhymne, bevor Anic Lautenschlager mit den Jungs von Hecht den Takt vorgab. Das Ergebnis waren zwei Stunden lockere «Gymnastique» auf der Leichtathletikanlage Allmend.

      Video und Bilder vom City-Duell in Luzern

    • Bern

      Bildlegende: Bern SRF 3

      5. Rang: Bern verliert trotz (oder wegen?) Luca Hänni

      Statt den Rekord von St. Gallen zu jagen, hetzen die Teilnehmerinnen am Berner City-Duell lieber Luca Hänni nach. Da die Stadt ihrem gemütlichen Ruf gerecht wird, reicht es am Ende nur zu 1121,2 Kilometern. An Anna Stoller hat es nicht gelegen: Die 79-Jährige tanzt, groovt und läuft 18 Runden.

      Video und Bilder vom City-Duell in Bern

Bildergalerie: 5 Tage, 5 City-Duelle