Hazel Brugger bei «Giacobbo / Müller»

Die junge Zürcherin ist eine Überfliegerin in der Schweizer Poetry-Slam-Szene: sie gewann im Oktober in Bern den Meistertitel.

Video «Hazel Brugger» abspielen

Hazel Brugger – Auftritt 19.02.12

4:55 min, aus Giacobbo / Müller vom 19.2.2012

In der Finalrunde schlug sie mit ihrem böse-makabren Text «Tiere quä­len» ihre beiden letzten Konkurrenten. Dabei ist die im kalifornischen San Die­go geborene und in Diels­dorf aufge­wach­sene Wortakrobatin noch gar nicht so lange dabei: sie bewegt sich erst seit 2011 in der Slam-Poetry-Szene. Dies dafür gleich mit einem Senkrechtstart. Ihre Texte sind manchmal düster, aber immer eigenständig und voll hintergründigem Humor.

Am 15. Dezember ist sie wieder bei «Giacobbo / Müller» zu Gast.

Sendung zu diesem Artikel