Maxi Schafroth: Vom Stall auf die Bühne

Ein Bauernsohn, der eine Banklehre absolvierte und nun Kabarett macht? Maxi Schafroth ist sein Name und genau dieser Bauer-Banker-Kabarettist wird diesen Sonntag, 11. Oktober 2015, bei «Giacobbo / Müller» zu sehen sein.

Video «Maxi Schafroth» abspielen

Maxi Schafroth

6:40 min, aus Giacobbo / Müller vom 3.4.2011

Aus dem bayrischen Allgäu in die Schweiz

Maxi Schafroth hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Welt das Allgäu und Bayern näherzubringen. Er gehört zu den jungen Wilden der bayerischen Kabarettszene. Der sympathische Allgäuer schildert auf seine ganz eigene Art und Weise spezielle Situationen und Begegnungen aus seinem Alltag in Bayern. Begleitet wird das Ganze von seinem Hofnachbarn und Gitarristen Markus Schalk.

Kabarettist. Filmemacher. Finanzexperte.

Der Bauernjunge startete seine Kabarettisten-Karriere bereits im Jahr 2007, in diesen 8 Jahren konnte er diverse Preise gewinnen. Ebenfalls ist Maxi Schafroth als Filmemacher tätig, wobei er seine ersten Filme bereits im zarten Alter von 15 Jahren drehte. Obwohl es nicht ganz in das Bild eines Kabarettisten passt, arbeitet der Allrounder nebenbei Teilzeit als Bankkaufmann.

Sendung zu diesem Artikel