Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aus der Medienforschung Medientrends Deutschschweiz 2019

Wer in der Deutschschweiz hört wann und wie Radio? Wie werden Podcasts genutzt? Und wie stehen die beiden Audioangebote einander gegenüber? Die neue Publikation der Markt- und Publikumsforschung von SRF präsentiert aktuelle Daten und Fakten zum Audiomarkt.

Podcasts sind in der Medienbranche in aller Munde. Aber wie verbreitet sind Podcasts überhaupt in der Deutschschweiz? Und in welche Richtung entwickelt sich die Radionutzung? Die Markt- und Publikumsforschung von SRF ging diesen Fragen Anfang 2019 mit einer repräsentativen Studie zum Audiokonsum der Deutschschweizer Bevölkerung auf den Grund. Über 1000 Personen in der Deutschschweiz gaben dafür Auskunft – mit Ergebnissen, die ein neues Licht auf die Podcast- und die Radionutzung werfen.

Die Publikation «Medientrends Deutschschweiz 2019 – Der Audiomarkt im Wandel» stellt diese Ergebnisse erstmals der Deutschschweizer Bevölkerung vor, attraktiv aufbereitet mit zahlreichen Infografiken.

Mehr über «Medientrends Deutschschweiz»

In dieser Publikationsreihe veröffentlicht die Markt- und Publikumsforschung von SRF neueste Erkenntnisse zum Mediennutzungsverhalten der Deutschschweizer Bevölkerung – mit dem Ziel, dass alle Interessierten auf Basis von Daten und Fakten über die Gegenwart und die Zukunft der Mediennutzung diskutieren können.

Für die aktuelle Audiostudie hat das Markt- und Publikumsforschungsteam 1002 Personen ab 15 Jahren in der Deutschschweiz zu ihrem Audiokonsum befragt. Die repräsentative Online-Umfrage wurde vom Forschungsinstitut Intervista durchgeführt und von der Markt- und Publikumsforschung ausgewertet.