Blütezeit der orientalischen Wissenschaft

Im Mittelalter waren islamische Wissenschaftler Weltspitze. Doch die Hochblüte der orientalischen Wissenschaft ist vorbei. Während der Westen sich im Zuge der Aufklärung vom Diktat der Kirche freimachte, bestimmten in der islamischen Welt immer häufiger fundamentalistische Strömungen die Forschung.

Video «Blütezeit der orientalischen Wissenschaft» abspielen

Blütezeit der orientalischen Wissenschaft

4:29 min, aus Einstein vom 4.6.2015

Mehr zum Schwerpunkt «Welten des Islam»

Kriege und Konflikte verstellen heute den Blick auf die Vielfalt des Islam. Um die zweitgrösste Weltreligion besser zu verstehen, bereist SRF die Welten des Islam.