Hightech gegen Feinstschmutz im Wasser

Trotz guter Trinkwasserqualität: Das Schweizer Wasser könnte sauberer sein. Die so genannten Mikro-Verunreinigungen sind eine Gefahr für Wassertiere. Speziell aufgerüstete Kläranlagen sollen den Feinst-Schmutz bekämpfen – die erste Anlage wurde nun in Dübendorf (ZH) vorgestellt.

Video «Erste Kläranlage gegen Mikro-Verschmutzung» abspielen

Erste Kläranlage gegen Mikro-Verschmutzung

2:25 min, aus Tagesschau vom 4.9.2014