Zum Inhalt springen
Inhalt

Natur & Umwelt Die grüne Hölle von Martin Bauert

Hier begann alles: Der Kurator der Masoala-Halle zeigt den Ort, wo er vor mehr als zehn Jahren die Inspiration für den Regenwald in Zürich fand.

Legende: Video Kurator Bauert im Masoala-Regenwald («Einstein») abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus Einstein vom 26.03.2013.

«Gestalte mir eine grüne Hölle!» Die Forderung von Zoodirektor Rübel an Martin Bauert vor mehr als zehn Jahren war unmissverständlich. Und so suchte der Biologe im Masoala-Regenwald nach einem Vorbild für das Projekt in Zürich.

Martin Bauert studierte an der Universität Zürich Biologie. Er ist im Zoo Zürich der leitende Kurator für den Masoala-Regenwald und zudem für die Naturschutzprojekte auf der Masoala-Halbinsel zuständig.

Die Verhältnisse in Madagaskar, insbesondere den Nationalpark, kennt er von vielen Forschungsaufenthalten. Er pflegt einen engen Kontakt zu den Behörden des Landes und zu den Naturschutzorganisationen vor Ort.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.