Zum Inhalt springen

Natur & Umwelt Die grüne Hölle von Martin Bauert

Hier begann alles: Der Kurator der Masoala-Halle zeigt den Ort, wo er vor mehr als zehn Jahren die Inspiration für den Regenwald in Zürich fand.

Legende: Video Kurator Bauert im Masoala-Regenwald («Einstein») abspielen. Laufzeit 0:49 Minuten.
Vom 26.03.2013.

«Gestalte mir eine grüne Hölle!» Die Forderung von Zoodirektor Rübel an Martin Bauert vor mehr als zehn Jahren war unmissverständlich. Und so suchte der Biologe im Masoala-Regenwald nach einem Vorbild für das Projekt in Zürich.

Martin Bauert studierte an der Universität Zürich Biologie. Er ist im Zoo Zürich der leitende Kurator für den Masoala-Regenwald und zudem für die Naturschutzprojekte auf der Masoala-Halbinsel zuständig.

Die Verhältnisse in Madagaskar, insbesondere den Nationalpark, kennt er von vielen Forschungsaufenthalten. Er pflegt einen engen Kontakt zu den Behörden des Landes und zu den Naturschutzorganisationen vor Ort.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.