Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr.1 d-Moll op.15

Für Johannes Brahms war die Komposition seines ersten Klavierkonzerts eine wahre Zangengeburt. Heute erfreut sich dieses Werk aber grosser Beliebtheit im Konzertleben.

Jetzt hören

1853 schreibt Robert Schumann in der Neuen Zeitschrift für Musik in seinem berühmten Artikel über Johannes Brahms: «Das ist ein Berufener.» Geehrt – und verunsichert ob so vieler Vorschusslorbeeren – fällt es Johannes Brahms schwer, zu komponieren. Fünf Jahre lang hat er mit seinem 1. Klavierkonzert gerungen. Herausgekommen ist ein geschlossenes, packendes Werk voller origineller Einfälle.

Der Pianist Oliver Schnyder und der Musikjournalist Christian Wildhagen diskutieren mit Jenny Berg fünf neuere Aufnahmen dieses Werks.