Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Rolf Hohmeister, Rheumatologe und Initiant von »Bad RagARTz«

Der Rheumatologe Rolf Hohmeister gründete vor 21 Jahren zusammen mit seiner Frau die Schweizerische Triennale der Skulptur. Die Open-Air Ausstellung in Bad Ragaz versammelt Werke von Dutzenden international bekannter Kunstschaffender und zieht jeweils rund eine halbe Million Kunstinteressierte an.

Download

Rolf Hohmeister ist im Rheintal aufgewachsen und träumte früh davon, Häuser zu bauen. Stattdessen wurde er Arzt und machte sich als Rheumatologe an international angesehenen Kliniken einen Namen. Dass er sich auf den Bewegungsapparat des Menschen konzentriert hat, hängt mit seiner Biografie zusammen: Hohmeister erkrankte in jungen Jahren zweimal an Kinderlähmung.
Seine kreative Ader lebte Rolf Hohmeister an der Orgel und am Klavier aus. Er verdiente sich einen Teil seines Studiums als Barpianist. Später dachte er sich für Bad Ragaz, wo er sich mit seiner Familie niedergelassen hatte, eine Möglichkeit aus, Tourismus und Kunst miteinander zu verbinden. So entstand die Idee, alle drei Jahre namhafte Künstlerinnen und Künstler mit ihren Skulpturen in den Kurort einzuladen und eine Ausstellung unter freiem Himmel auf die Beine zu stellen. Die Bad RagARTz wird seither von Rolf und Esther Hohmeister mit grossem Erfolg organisiert und kuratiert – 2021 bereits zum achten Mal.
Aus Rolf Hohmeisters Musikwünschen hört man seine Passion für das Orgelspiel wie auch eine Sehnsucht nach volkstümlichen Klängen aus dem Appenzell heraus. Bei Musik für einen Gast wird er Röbi Koller erzählen, was es damit auf sich hat.

Mehr von «Musik für einen Gast»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen