Zum Inhalt springen

Header

Audio
Symbolbild.
colourbox
abspielen. Laufzeit 04:40 Minuten.
Inhalt

Chispisrai

Der Chispisrai zwischen Küttingen und Biberstein hiess ursprünglich Chrispisrain.

Zum Flurnamen Chispisrai gibt es kaum Informationen. Der zweite Wortteil sei aber sicher die Dialektform von Rain, meint Mundartexperte André Perler.

Zum ersten Wortteil gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Deutung. Chrispis könnte im Zusammenhang mit dem Verb chrispele stehen mit der Bedeutung «knistern, leises Geräusch machen, leise rauschen von reifendem Getreide».Auch der Pflanzenname Crispel könnte zum Flurnamen geführt haben.

Drittens und am wahrscheinlichsten ist aber laut André Perler die Herkunft vom Personennamen Chrispin.